Rosmarinkartoffeln-aus-dem-Ofen_81

Einfache Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen

Seid auf der Suche nach einer unkomplizierten und leckeren Kartoffelbeilage? Dann seid ihr fündig geworden. Die Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen überzeugen auf der gesamten Linie.

Einfache Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen sind von außen goldbraun und knusprig und von innen herrlich cremig-weich. Die Rosmarinnote und der Knoblauch runden das Ganze ab.

Das Beste an den Rosmarinkartöffelchen. Sie sind super schnell vorbereitet.

Keinen Backofen? Dann findest du hier das Rezept Rosmarinkartoffeln in der Pfanne.

Für Eilige das Rosmarinkartoffeln im Backofenrezept in Kürze:

  • Die wichtigsten Zutaten: Kartoffeln – kleine oder große, je nach Gusto. Mehrere Rosmarinzweige. Ungeschälten Knoblauch und Olivenöl.
  • Je nach Größe der Kartoffeln müssen sie entweder halbiert oder geviertelt werden. Anschließend auf einem Backblech verteilen und mit dem Öl, dem Rosmarin und dem Knoblauch vermischen.
  • Die Rosmarinkartoffeln dann bei 30 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

Für die Details bitte hier entlang.

Einfache Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen – Rezept 

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Einfache Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen. Außen schön knusprig und innen schön weich. Eine ideale Beilage oder als Hauptgericht mit Quark oder Dip.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    35 Minuten

Zutaten

2 Portionen
4 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
500 gr Kartoffeln
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer (Optional: Salzflocken)

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.
  2. Rosmarin und Kartoffeln waschen. Beides trocken oder abtropfen lassen. Einige Nadeln Rosmarin abzupfen.
  3. Den Knoblauch inkl. Schale andrücken.
  4. Kartoffeln der Länge nach vierteln und auf dem Backblech verteilen
  5. Jetzt mit dem Olivenöl benetzen und Rosmarin und Knoblauch zugeben. Mit Salz und Pfeffer verfeinern.
  6. Abschließend ca. 30 Min backen und anschließend dann bitte heiß servieren.

Notizen

Zu den Rosmarinkartoffeln empfiehlt sich, wenn man sie pur genießen will: Joghurt, Dip, Kräuerquark.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Katharina auf Instagram.

Nährwerte pro Portion Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen

Nährstoff Tagesanteil in %
Fett 20.1 g27 %
Energie 372 kcal 17 %
Kohlenhydrate43.2 g14 %
Eiweiß 5 g 9 %
Magnesium 57.6 mg 15 %
Ballaststoffe 3.2 g 11 %
Nährstoffe eine Portion Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen

Alle Fragen und Antworten rund um Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen

Welche Kartoffeln für Rosmarinkartoffeln?

Optimal für den Ofen sind die vorwiegend festkochende Sorten Allians sowie Annabelle, denn beide sehr knusprig. Aber es gibt Menschen, die lieben eher das Weiche und für sie sind mehlig kochende Kartoffeln, z.B. Agria, Solara, Marabel oder Aula, zu empfehlen.

Eigenen sich auch Drillinge für Rosmarinkartoffeln im Backofen?

Ja, sie sind kleiner und müssen nur halbiert werden und sind etwas schneller fertig.

Müssen Rosmarinkartoffeln vorgekocht werden?

Nein, ihr könnt die Kartoffeln auch ungekocht auf Blech legen. Gekochte Kartoffeln verringern die Backzeit erheblich. Das kann bei einem Grillabend entscheidend sein. Tipp: Öfter kontrollieren, wie weich die Rosmarinkartoffeln schon sind.

Welches Öl für Rosmarinkartoffeln im Ofen?

Prinzipiell ist Olivenöl für dieses schnelle Rezept ideal. Falls Olivenöl nicht verfügbar ist, könnt ihr auch Rapsöl oder Sonnenblumenöl verwenden. Es darf nur nicht bei 200 Grad verbrennen.

Wie Rosmarinkartoffeln auf dem Backblech würzen?

Neben den Klassikern wie Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und Knoblauch kann man noch Chilli oder diverse Gewürzmischungen hinzugeben.

Müssen Rosmarinkartoffeln roh und ungekocht sein?

Nein, aber es empfiehlt sich, wenn man Zeit hat, sie die vollen 30 Minuten im Backofen zu lassen. Theoretisch kann man einige Minuten sparen, in dem man sie vorkocht.

Einfache Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen- Rezept

Können Rosmarinkartoffeln auch auf dem Grill zubereitet werden?

Ja, natürlich, aber dann ähnelt das Rezept eher dem Rezept aus der Pfanne >hier<.

Schmecken die Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen auch Kindern?

Schwer zu sagen. Unser Sohn hat sie geliebt. Aktuell isst er sie allerdings nicht mehr. Sie sind eine gute Alternative zu den ungesunden Pommes.

Wie lange sind Rosmarinkartoffeln haltbar?

Vor dem Backen kann man die Kartoffelstücke nicht gesalzen in einem Glas Wasser etwa einen Tag aufbewahren. Nach dem Backen kann man sie in einer Pfanne am nächsten Tag wieder aufwärmen.

Du hast das Rezept probiert oder getestet? Dann freue ich mich auf Feedback von euch!

4fb1caed17fb480584d1ac040b2646bd

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.